Hasen-Stifado
Lagostifado


Für 4 Personen

½ Hasen (Lendenstück und Hinterläufe), 1 Kg Schalotten, Mehl nach Bedarf, 100 ml roter süsser Wein Limnos (geht auch mit Mavrodafni), 25 ml Mostessig, 2 Lorbeerblätter, 1 mittlere Zimtstange, 4 Gewürznelken, ½ gestrichener Teelöffel frisch gestossener schwarzer Pfeffer, 3 Zitronenblätter.




Das Hasenstück waschen, im Wasser kurz abbrühen, trockentupfen und in gleichgroße Stücke schneiden. Die Wurzelenden, sowie die trokkenen Schallen von den Schalotten befreien. Die Hasenteile salzen, pfeffern und in Mehl wenden. In einem Pyrex das Olivenöl mittelmäßig erhitzen, die Hasenstücke anschwenken, die Perlzwiebeln dazugeben, und unter gelegentliches Umrühren sie glasig werden lassen. Mit dem Mostessig, dem Rotwein ablöschen die Gewürze in ein Gewürzsäcklein dazugeben, die Flüssigkeit einreduzieren und mit geschlossenem Topf in einem vorgeheizten Ofen von 180° C 1 Stunde garen lassen. Den Pyrextopf herausnehmen in Kreiselform vorsichtig umrühren, den Garzustand überprüfen und bei zu vieler Restflüssigkeit bei offenem Pyrextopf ein paar Minuten weitergaren, bis die Flüssigkeit eingedickt ist. Abschmecken und nachwürzen.

zurück zur Rezeptseite

Copyright © 1997-2002 Panagiotis Afentopoulos